GedankenBilder Edith Tries

elfi s.:
Die Natur wird in diesem Sommer wirklich arg
...mehr

elfi s.:
Sehr schöne Eindrücke aus Colmar zeigst du un
...mehr

Agnes:
Oh Colmar ist soooo schön.Seid Ihr auch im Mu
...mehr

Agnes:
So extrem heiß mag ich es auch nicht, aber ex
...mehr

Pat:
Oh, das kenne ich. Ich arbeite auch wie Anges
...mehr

Agnes:
Oh, wie schön ist denn Lorsch.Wir waren mal k
...mehr

Agnes:
Im Schwarzwald waren wir zwar schon aber ich
...mehr

Agnes:
Das ist in der Tat ein Problem. Ich habe auch
...mehr

Maria:
Breisach kenne ich nicht. Die Gegend soll seh
...mehr

Agnes:
Wunderschön sind die Pfingstrosen.Wenn wir ei
...mehr

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Einträge ges.: 330
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 1661
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 21.08.2010
in Tagen: 2923

Ausgewählter Beitrag

Sehnsucht



So einen extremen Wetterwechsel möchte ich natürlich nicht wirklich.

 





Ich mag die Sonne und das Sommerwetter - aber jetzt wird es mir allmählich zuviel.
Die Natur gibt nur noch ein Bild des Elends, wir können gar nicht so schnell nachfüllen,
wie das Wasser in den Vogel- / Insektentränken verdunstet bzw. getrunken wird.
Morgen erwarten wir bis zu 39°.
Ob es da erfrischend ist, mit dem Enkel - wie geplant - ins Freibad zu gehen?
Es wird sehr voll oder überfüllt sein und der Aufenthalt außerhalb des Wassers wird
bei der angekündigten Hitze vermutlich auch unerträglich.
Vielleicht reicht ja auch der Pool und danach das Spielen im Haus -
denn drinnen sind es ein paar Grad weniger als draußen.

Gibt es eigentlich jemanden, für den diese Hitze gut erträglich ist?


Und doch ... es ist immer wieder schön, wenn die Sonne morgens aufgeht:







Nickname 06.08.2018, 16.39

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von elfi s.

Die Natur wird in diesem Sommer wirklich arg strapaziert. Hier in Berlin hatten wir wirklich extrem wenig Regen. Über 30 Grad ist auch nicht wirklich meine Wunschtemperatur. Zum Glück ist unsere Wohnung recht kühl.
Liebe Grüße
Elfi

vom 16.08.2018, 23.06
1. von Agnes

So extrem heiß mag ich es auch nicht, aber extrem kalt, und über einen langen Zeitraum mag ich auch nicht.
Es ist schon gut, dass ich nicht mehr ins Büro muß, meine ehemaligen Kollegen/innen schwitzen sich jetzt zu Tode. Das Haus hat ein Flachdach und da kommt die Hitze immer sofort durch, ich denke mit Schaudern an die Zeit als ich da leiden mußte bei Hitze.
Heute ist es hier wesentlich erträglicher. So kann es bleiben, nur auf Regen haben wir vergeblich gewartet.
LG
Agnes

vom 08.08.2018, 14.21
Antwort von Nickname:

Wir hatten auf unserem Geschäft auch ein Flachdach. Das war trotz Lüftungsanlage im Sommer
oft viel zu warm in den Räumen.
Derzeit ist es hier richtig angenehm. Es hat auch geregnet, aber leider nicht ausreichend.
Zum Glück können wir uns das Wetter nicht aussuchen, da gäbe es sonst auch noch Streit drum.
LG