GedankenBilder Edith Tries

Helga F.:
Einfach klasse Foto!
...mehr

Helga F.:
Hallo liebe Edith,sehr schöne Fotos von Deine
...mehr

Maria:
Was für ein tolles Bild!Vielen Dank für die g
...mehr

Maria:
Dass sich manche Vögel über ausgebreitet Flüg
...mehr

Elisabeth:
Hallo, die Füchse scheinen in diesem Jahr zut
...mehr

Maria:
Das sind ja wieder tolle Tierbilder. Bei euch
...mehr

Agnes:
Da haben wir etwas gemeinsam liebe Edith, ich
...mehr

Gabriela :
Welch traumhaft schöne Bilder und damit nachv
...mehr

Maria:
Das ist ein tolles Foto.Ich habe wirklich ged
...mehr

Agnes:
Die Quallen hast Du aber super fotografiert.I
...mehr

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Einträge ges.: 348
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 1694
ø pro Eintrag: 4,9
Online seit dem: 21.08.2010
in Tagen: 3380

Ausgewählter Beitrag

Leichtigkeit




Bei strahlend schönem Herbstwetter waren wir Sonntag auf der
 Halde Norddeutschland.

Diese liegt etwa 10 km von unserem Wohnort entfernt und wir wussten
 bis vor Kurzem gar nicht, dass es sie gibt.

Der Weg nach oben ist mühsam, es sind 359 Stufen zu bezwingen,
 aufgeteilt in 4 unterschiedlich lange Treppen.

Ganz schön abgejapst waren wir, als wir endlich oben ankamen -
aber es hat sich gelohnt. Was für ein Ausblick rundherum!

Und dann auch noch dies: Gleitschirmflieger!


Fertig machen zum Start. Der Gleitschirm bläht sich im Wind:





 



Anlauf nehmen ... und los geht's.
Die untergehende Sonne brachte den Gleitschirm zum Leuchten:












  




Ein Herr ohne Oberkörper hatte sich auch in die Lüfte gewagt.
Irgendwie kam er mir so bekannt vor - aber ohne dazu gehöriges Gesicht ...











Wir haben ausgeharrt bis zum Sonnenuntergang.
Die Fotos dazu zeige ich Euch später mal.




Nickname 14.11.2012, 17.16

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

7. von Agnes

Ich bin doch ein verrücktes Huhn liebe Edith, jedenfalls haben das früher meine Kollegen von mir behauptet ;-)
Ich habe schon einiges ausprobiert, zuerst eine Ballonfahrt, dann ein Fallschirmsprung (das war aufregend) und danach bin ich mit einem Paragleiter in der Schweiz von einem Gipfel runter gestartet, das war ein Traum.
bungee jumping wollte ich damals in Neuseeland machen, aber daraus ist leider nichts geworden.
Segelfliegen und mit einem Hubschrauber fliegen hab ich selbstverständlich auch probiert ;-)
Ach ja Fallschirm und Paragleiten nur als Tandem, war aber trotzdem schön.
LG
Agnes

vom 04.12.2012, 21.09
Antwort von Nickname:



Nachdem ich jetzt weiß was Du so alles gemacht hast, liebe Agnes, stimme ich Dir zu:

Du bist ein verrücktes Huhn

Mir würde der Mut zu all diesen Unternehmungen fehlen - wahrscheinlich verpasse ich deswegen eine ganze Menge!


6. von Escara / Esther

Super Aufnahmen sind das, liebe Edith. Fantastisches Licht! Das Ausharren bis zum Sonnenuntergang hat sich gelohnt.
LG Esther

vom 28.11.2012, 13.36
Antwort von Nickname:

Ja, das hat sich wirklich gelohnt, liebe Esther - obwohl der Wind pfiff und Hände und Füße kalt waren ;-)

 


5. von Gerti Kurth

Liebe Edith,
was für tolle Fotos. Ihr unternehmt viel und das ist gut so. Ich wünsche mir auch einen Begleiter, der mir solche schönen Dinge zeigt.
Liebe Grüße
Gerti

vom 26.11.2012, 14.07
Antwort von Nickname:

So viel unternehmen wir gar nicht, liebe Gerti.

Aber wenn - dann habe ich immer die Kamera dabei.

Dadurch entsteht vielleicht der Eindruck, dass wir ständig unterwegs sind.


Allerdings könnten die Ausflüge jetzt zunehmen, da wir ja nicht mehr arbeiten.

Du wirst es hier erfahren, falls es dann schöne Fotos gibt.

Danke und liebe Grüße an Dich!


4. von Frau Landgeflüster

Großartige Fotos!

vom 23.11.2012, 19.29
Antwort von Nickname:

Dankeschön Frau Landgeflüster!

 


3. von Agnes

Die Paragleiter begeistern mich, da hätte ich wieder Lust verspürt mitzugleiten.
Diese Halde kannte ich nicht, hab Deinen Link angeklickt und da steht die kann man von der A57 aus sehr gut sehen :(
Die fahren wir schon mal, wenn wir zu den Kindern fahren, hab die Halde noch nie gesehen.
Die Aussicht war bestimmt grandios, so dass sich der Aufstieg gelohnt hat.
Freu mich schon auf die weiteren Photos.
LG
Agnes

vom 19.11.2012, 17.59
Antwort von Nickname:

Wie? Du bist schon mal mitgeflogen?

Das würde ich mich niemals trauen, liebe Agnes. Respekt!

Wir haben diese Halde auch noch nie von der Autobahn aus gesehen, aber auch noch nie darauf geachtet, weil wir vorher nicht davon wussten.

Wir sind also ganz gezielt dorthin gefahren, nachdem ich davon gehört hatte.

Weitere Fotos folgen, und zwar mit Sonnenuntergangs-Bildern.

Liebe Grüße an Dich.


2. von aNette

Wow, ist das toll. Für einen genialen Ausblick lohnt sich manch mühsamer Aufstieg. Aber dann noch sonniger Himmel und diese wunderbar bunten Gleiter. Ganz stark hast du sie mitsamt der traumhaften Lichtdurchflutungen in Szene gesetzt. Gefällt mit total, Edith. Irgendwie vogelfrei :D lg aNette

vom 15.11.2012, 19.47
Antwort von Nickname:

Die Mühe hat sich wirklich gelohnt, liebe aNette.

Und die Fotos sind die Belohnung für mich, weil wir trotz Wind und Kälte dort oben ausgeharrt haben, um den Sonnenuntergang zu erwischen.

Den zeige ich dann auch noch ...!

Dankeschön und liebe Grüße!


1. von Rolf

Hallo Edith,
der Schirm leuchtet wirklich sehr schön in der Abendsonne. Zuschauen (und fotografieren) würde ich hier auch gerne aber niemals damit fliegen ;-)
Liebe Grüße
Rolf

vom 14.11.2012, 20.07
Antwort von Nickname:

Hallo Rolf, fliegen möchte ich damit auch nicht, gucken aber immer gerne.

Der Schirm leuchtete so schön, weil die Sonne sehr tief stand.

Dadurch wurde nur der Schirm angestrahlt, das Feld darunter lag schon im Dunkeln.

Liebe Grüße an Dich!