GedankenBilder Edith Tries

Helga F.:
Liebe Edith,na da war ja einiges los bei dir,
...mehr

Zitante Christa:
Das tut mir leid, Edith, daß das Leben
...mehr

Maria:
Südtirol ist schön! Tolles Foto der
...mehr

Agnes:
Das gefällt mir, ein schönes Bild.D
...mehr

Helga F.:
Hallo liebe Edith, alles ok bei dir? Ja der F
...mehr

Maria:
Lichtblicke können wir wohl alle gut geb
...mehr

Helga F.:
Liebe Edith, leise klingen die besonders sch&
...mehr

Maria:
Endlich gibt es hier wieder was Neues, Und da
...mehr

Agnes:
Liebe Edith,ich hoffe sehr, dass Du bald wied
...mehr

Helga F.:
Liebe Edith,ich wünsche dir eine gute un
...mehr

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Einträge ges.: 364
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 1718
ø pro Eintrag: 4,7
Online seit dem: 21.08.2010
in Tagen: 4084

Ausgewählter Beitrag

ein ganz besonderer Käfer

 



gesehen in Willingen
als Werbung für eine Werkstatt, die mit
historischen VW-Käfern und entsprechenden Ersatzteilen handelt






 




Der komplette Käfer ist mit Nummern- und D-Schildern verkleidet.
Wie man sieht sind sogar die Reifen, die Stoßstangen und
die Trittbretter unter dieser Verzierung verschwunden.










Ich wünsche der kreativen Person, die hinter dieser Idee
und der Werkstatt steckt, ganz viel Erfolg und regen Zulauf  





Den angekündigten Beitrag zu den türkischen Braut- und Festtagskleidern gibt es beim nächsten Mal.





Nickname 04.11.2011, 13.40

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Gerti Kurth

Liebe Edith,
da hast du wieder ein tolles Foto geschossen. Super. Aber ich weiß nicht, ob man in dem mit Zetteln verklebten Windschutzscheiben-Auto auch noch fahren kann? Auf jeden Fall ist es sehr originell.
Liebe Grüße
Gerti :D

vom 08.11.2011, 17.34
Antwort von Nickname:

hm - fahren kann man mit diesem beklebten VW sicher nicht mehr, liebe Gerti - nicht nur wegen der veklebten Scheiben, sondern auch der Reifen wegen.


Ein lieber Gruß an Dich.


2. von Agnes

Mir gefällt das Käferchen, das ist doch eine tolle Idee für Werbung.
Klasse, dass Du ihn für uns photographiert hast.
LG
Agnes

vom 06.11.2011, 22.22
Antwort von Nickname:

Es gibt wirklich noch kreative Menschen mit tollen Ideen, liebe Agnes.
Wir haben den Käfer bestaunt und überlegt, wie viele Arbeitsstunden wohl in dieser Verkleidung stecken?!


1. von aNette

Wie schön, was es alles gibt. Der Kreativität sind anscheinend keine Grenzen gesetzt. Ein großes Lob an dich, dass du so kreativ warst, diesen herrlichen Käfer abzulichten. Ganz toll, Edith. lg aNette

vom 06.11.2011, 22.11
Antwort von Nickname:

Liebe aNette,
wir fanden diesen Käfer auch klasse und haben ihn von allen Seiten beäugt ;-)