Kommentare: GedankenBilder Edith Tries https://www.gedankenbilder-edith-tries.de/ Kommentar-Feed zum Beitrag: schwere Kost Antwort für:Agnes https://www.gedankenbilder-edith-tries.de/index.php?use=comment&id=250#2.2 :<p><br /><br /><font size="2">Das stimmt, liebe Agnes. </font></p><p><font size="2">Sogenannte &quot;saubere&quot; Kriege gibt es nicht, kann es nicht geben. Kriege sind immer grausam, unmenschlich und verbunden mit lebenslangen Traumata für unzählige Betroffene.</font></p><p><font size="2">Ich denke, dass es immer Kriege geben wird, aus welchen Gründen auch immer.</font></p><p><font size="2">LG</font></p><p />

Das stimmt, liebe Agnes.

Sogenannte "saubere" Kriege gibt es nicht, kann es nicht geben. Kriege sind immer grausam, unmenschlich und verbunden mit lebenslangen Traumata für unzählige Betroffene.

Ich denke, dass es immer Kriege geben wird, aus welchen Gründen auch immer.

LG

]]> 2013--1-1-T24: 1:8:+01:00 Kommentar von:Agnes https://www.gedankenbilder-edith-tries.de/index.php?use=comment&id=250#2.1 Weißt Du Edith, die Überschrift könntest Du auswechseln, es trifft doch auf alle Kriege zu, ob Kosovo, Afghanistan, Vietnam, oder der zweite Weltkrieg, um nur einige zu nennen, ich denke das Grauen war überall gleich. <br />Was ich nicht verstehen kann, dass die Menschen aus den vergangen Kriegen nicht gelernt haben, dass das Morden immer weiter geht.<br /> Was ich nicht verstehen kann, dass die Menschen aus den vergangen Kriegen nicht gelernt haben, dass das Morden immer weiter geht.
]]>
Agnes Agnes 2013--1-1-T24: 1:8:+01:00
Antwort für:Anette https://www.gedankenbilder-edith-tries.de/index.php?use=comment&id=250#1.2 :Liebe Anette, ich denke auch, dass wir uns gar nicht oft genug vor Augen führen können, wie glücklich wir in dieser Hinsicht sein dürften!<br />Ganz herzlichen Dank für Deinen ausführlichen Kommentar zum schwierigen Inhalt meines Gedichtes.<br />LG :)<br /> Ganz herzlichen Dank für Deinen ausführlichen Kommentar zum schwierigen Inhalt meines Gedichtes.
LG :)
]]>
2013--1-1-T17: 1:8:+01:00
Kommentar von:Anette https://www.gedankenbilder-edith-tries.de/index.php?use=comment&id=250#1.1 Schwere Kost zum Sonntagabend ...<br />Und es fällt mir sehr schwer, meine Gedanken dazu in Worte zu fassen.<br />Ich lausche immer gebannt - interssiert - entsetzt - den Erzählungen meiner Eltern - sie gehören noch der Generation an, die einen Krieg miterleben mussten.<br />Wir sollten dankbar sein, dass wir bislang ohne direkte Kriegserlebnisse aufwachsen durften.<br />Danke für diesen Beitrag - danke, dass ich mal wieder für Selbstverständlichkeiten dankbar sein darf!<br />Einen herzlichen Gruß, Anette<br /> Und es fällt mir sehr schwer, meine Gedanken dazu in Worte zu fassen.
Ich lausche immer gebannt - interssiert - entsetzt - den Erzählungen meiner Eltern - sie gehören noch der Generation an, die einen Krieg miterleben mussten.
Wir sollten dankbar sein, dass wir bislang ohne direkte Kriegserlebnisse aufwachsen durften.
Danke für diesen Beitrag - danke, dass ich mal wieder für Selbstverständlichkeiten dankbar sein darf!
Einen herzlichen Gruß, Anette
]]>
Anette Anette 2013--1-1-T17: 1:8:+01:00