GedankenBilder Edith Tries

Agnes:
Die sind ja sowas von süß Edith.Da kann ich E
...mehr

Anouk:
Das ist ja toll. In unserem Garten war neulic
...mehr

Agnes:
Ich finde die Fotos durchaus beeindruckend un
...mehr

Sandra:
Hallo liebe Edith,meine Oma wünsch sich schon
...mehr

Maria:
Unter so schwierigen Bedingungen sind die Fot
...mehr

Maria:
Die Karten geben wohl Einblick inviele Schick
...mehr

Agnes:
Liebe Edith,ich wünsche Dir alles Gute für da
...mehr

Agnes:
So viele Postkarten, das sieht toll aus.Und a
...mehr

Agnes:
So treffend formuliert Edith!LGAgnes
...mehr

Zitante Christa:
Ich wünsche Dir, daß sich Deine Zuversicht in
...mehr

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Einträge ges.: 339
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 1680
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 21.08.2010
in Tagen: 3134

Weihnachten 2016





Frohe und friedliche Weihnachten

wünsche ich allen Besuchern meiner Seite.














Es gibt keinen Weg zum Frieden,
denn Frieden ist der Weg.




Mahatma Gandhi






***********************************************************************************



Der Schwibbogen zeigt die Salvatorkirche in Duisburg.
Angefertigt wurden alle Exemplare von einem Duisburger Schreiner
und nur auf Bestellung.

Leider konnte uns der verkaufende Herr in der Kirche
den Namen des betreffenden Schreiners nicht sagen,
sonst hätte ich diesen selbstverständlich hier erwähnt.




Nickname 23.12.2016, 19.13| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: dies und das | Tags: Besinnliches, Bilder, Feiertage, Duisburg, Kunstvolles, Nachdenkliches, Sprüche&Weisheiten, Weihnachten,

Ende der Pause ...


die ursprünglich keine werden sollte und jetzt doch eine war.

 Der Grund dafür waren hohes Arbeitsaufkommen durch die Gestaltung meines Wandkalenders

"GedankenBilder 2017"

und einige familiäre Umstände unerfreulicher Ursachen.

Die Gestaltung meines Kalenders hat mich in diesem Jahr erheblich mehr Zeit gekostet als
sonst üblich. Ich war nach dem Probedruck mit einigen Dingen nicht wirklich zufrieden,
außerdem habe ich einen Komma-Fehler entdeckt.
Und da ich den Anspruch habe, nur Kalender zu verkaufen bzw. zu verschenken,
mit denen ich selber vollauf zufrieden bin, musste ich nochmal etliche Dinge ändern.

Hinzu kamen in dieser und der folgenden Zeit gesundheitliche Probleme
größerer Art bei mir sehr nahen Menschen.

Mittlerweile verläuft alles wieder in fast normalen Bahnen.


__________________________________________


Foto 1 und 3 sind in unserem Garten entstanden,
der zeitliche Aufwand war daher für mich gering

Kaum war der Frost da - übrigens bei wunderschönem, klaren Wetter -
 war er auch schon wieder verschwunden.



Nur leicht vom Frost angezuckert, die Frostrose:







Wie kleine Kristalle - Frostgräser:







Die schon braun verfärbten Farnwedel werden mit Raureif zu einem echten Hingucker:







Einen guten Wochenanfang und eine angenehme Woche wünsche ich Euch allen!


Nickname 11.12.2016, 19.49| (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: dies und das | Tags: Berichte, Bilder, Herbst, Natur, Wetter, Zeit,